geschmorter Fenchel

Fenchel ist so ein typisches Wintergemüse und ein guter Vitaminlieferant in der kalten Jahreszeit. Ich esse ihn oft und gerne.  Dies ist ein recht leichtes Gericht, weil es ganz ohne Öl auskommt. Will man es etwas sättigender haben, kann man zum Schluß gekochte weiße Bohnen untermischen, es schmeckt auch gut zu gegrilltem Hähnchenbrustfilet oder anderem kurz gebratenen Fleisch.

Für 4 Portionen braucht man:

  • 2 Fenchelknollen
  • 2 Stängel Bleichsellerie in 7 cm lange Stücke geschnitten
  • 6 getrocknete Tomaten, halbiert
  • 200 g passierte Tomaten
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 50 g frisch geriebener Parmesan

Den Fenchel putzen und vierteln. Fenchel und Sellerie in Wasser gerade eben gar kochen, mit dem Schaumlöffel aus dem Topf holen und abtropfen lassen.

Das Gemüse und die getrockneten Tomaten in einer Gratinform anordnen.

Oregano mit den passierten Tomaten vermischen und die Soße über das Gemüse geben. Den Parmesan darüber streuen und im Ofen bei 190 Grad etwa 20 Minuten überbacken, bis alles durch und durch heiß ist.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>