Gebratene Zucchini in Tomatensoße

Wir haben zur Zeit viele Zucchini zum Verarbeiten, deshalb ein weiteres Rezept das ich uns heute abend zubereiten werde:

für zwei Portionen braucht man:

  • ca 400 g Zucchini
  • ca 400 g Eiertomaten
  • 1 kleines Bund Dill
  • 1/2 TL Rosenpaprika
  • etwas frisch gemahlener schwarzen Pfeffer
  • etwas Salz
  • Olivenöl zum Braten

Zucchini längs in Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne in wenig Öl anbraten, bis sie von beiden Seiten her gebräunt sind. Ich pinsel sie gerne mit Öl ein und lege sie auf den Grill.

Die gebratenen Scheiben in eine flache Auflaufform schichten und mit den Gewürzen mischen und mit dem feingehackten Dill bestreuen.

Die Tomaten häuten und vierteln. In etwas Öl braten bis sie weich sind aber noch nicht zerfallen. Salzen und pfeffern. Die Soße  zu den Zucchinischeiben geben, möglichst um die Scheiben herum gießen und allen im heißen Ofen nachziehen lasen.

Mit einem Fladenbrot, schwarzen Oliven, Gurkenscheiben udn etwas Käse wird es zu einer vollen Mahlzeit.

Dieses Gericht schmeckt auch wunderbar als kalte Vorspeise zu einem Festessen.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>