Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Gebackene rote Zwiebeln

16 Jan

Autor: Requendel - Kategorie: Aus dem Ofen, Blog Requendel, Gemüse, Vegetarisch

Dieses Rezept ist eigentlich nur als Beilage gedacht und passt wunderbar zu Braten oder kurz gebratenen Fleisch, wir mögen es aber gerne als Hauptgericht mit ein paar Pellkartoffeln dazu, oder auch mit gedünstiten Fischfilet.

Pro Person braucht man:

  • 2 große rote Zwiebeln (darauf achten dass alle Zwiebeln etwas gleich groß sind)
  • gehackten frischen Thymian
  • eine Prise Salz
  • einen Hauch Butter

Von den Zwiebeln die äußere Schale entfernen und sie am unteren Ende so abschneiden, dass sie stehen kann. Das andere Ende tief und kreuzweise einschneiden, gerade so tief dass man die viertel etwas auseinander biegen kann, die Zwiebel aber noch zusammen hält. Das Salz ins Innere der Zwiebeln reiben, dann mit dem Thymian füllen und zum Schluß etwas Butter dazu geben. Ich nehme meist pro Zwiebel einen halben Teelöffel.

Die Zwiebeln in eine Form geben und etwa 35 Minuten bei 200 Grad backen.

Man kann sie solo essen, aber man kann sie auch, kurz vor Ende der Garzeit eines Bratens, mit in den Bräter geben.

Besonders gerne essen wir sie auch als würziges Bestandteil einer großen Gemüseplatte

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/blog-requendel/gebackene-rote-zwiebeln.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Gebackene rote Zwiebeln”

  1. Bram meinte am 14. September 2012 - 12:10 Uhr

    Und beim Blick aus dem Kfcchenfenster befinde ich mich noch im tefsetin Winter wird vermutlich Zeit das der Frfchling in der Kfcche einzieht (wenn daffcr Platz we4re).Wie immer tolle Bilder

    ID 6712

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top