Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Fleischbällchen fettärmer

14 Feb

Autor: Requendel - Kategorie: Blog Requendel, Fleisch, traditionelle Essen, entschärft

Fleischbällchen sind nie fettarm, man kann den Fettgehalt höchstens mildern. Es lohnt sich auf jeden Fall Rindfleisch am Stück zu kaufen (Tatar wäre ideal aber es ist eigentlich zu teuer) und selbst durch den Wolf zu drehen. Da hat man einen höheren Fleisch-Anteil.

Meine Fleischbällchen mache ich gerne auf türkische Art, indem ich gekochten Reis mit verwende. Das macht die Bällchen noch etwas fettärmer.

  • 500 g Rindfleisch am Stück und selbst durchgedreht oder mageres Rinderhack
  • 4 Knoblauchzehen, nach Geschmack mehr oder weniger, fein gehackt oder gepresst
  • 1 großes Ei
  • etwa 200 g gekochten Reis
  • Zitronenschale, Schwarzkümmel, gemahlener Koriander, getrocknete Minze (Nane) zerrieben, gebrochener Paprika (Pul biber), Salz und schwarzer frisch gemahlener Pfeffer.

Aus den Zutaten einen Fleischteig kneten und nach Geschmack würzen. Er soll recht kräftig gewürzt werden, da die Gewürze gegen den Knoblauch ankommen sollen.

Kleine Bällchen formen und eine beschichtete Pfanne erhitzen und den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Erst wenn die Pfanne heiß ist, ganz wenig Olivenöl hinein geben. Die Bällchen nacheinander kurz im Olivenöl anrösten und noch halbgar in eine flache große Auflaufform oder direkt auf das Backblech geben. Sind alle Bällchen angebraten, das Blech in den Ofen schieben und zuende garen lassen. Dadurch nehmen die Bällchen weniger Fett auf als würden sie in der Pfanne zuende gebraten.

Man kann den Ofen auch auf 200 Grad aufheizen, das Blech mit Olivenöl einpinseln und die Bällchen roh in den Ofen geben. Ich mag es aber lieber wenn sie in der Pfanne vorgebraten werden.

Eine gute Möglichkeit ist es noch, die Bällchen auf in Wasser eingeweichte Holzspieße zu stecken und dann zu grillen.

Auf einer Platte anrichten, mit Zitronenscheiben und frischer Minze garnieren, mit Tomatenachteln umlegen und mit einem Joghurtdipp und etwas Brot servieren.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/blog-requendel/fleischbaellchen-fettaermer.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top