Fisch in Tomatensoße, thailändisch

Dies ist ein schnelles und preiswertes Fischgericht aus dem Wok, das wir öfter machen.

Für zwei Personen braucht man:

  • 400 g Kabeljaufilet
  • 3 große reife Fleischtomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 frische rote Chilischoten
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Reisessig
  • 1 TL Sojasoße
  • Pfeffer
  • Palmzucker
  • Korianderblättchen

Den Fisch waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten enthäuten und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und die Chilis entkernen und in feine Ringe schneiden.

Das Öl im Wok erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten. Tomaten, Chilis und Essig, Sojasoße, Pfeffer und etwas Palmzucker zugeben und abgedeckt ca 20 Minuten bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Jetzt die Fischstreifen in die Soße legen und garziehen lassen. Mit dem Koriandergrün garnieren und mit Reis servieren.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

3 thoughts on “Fisch in Tomatensoße, thailändisch

  1. […] Zubereitung einläd. Fisch in Folie ist köstlich und man braucht kein Zusatzfett. Fisch auf thailändische Art im Wok zubereitet braucht auch wenig Fett und wird meist von knackig zubereiteten frischem Gemüse […]

  2. Hey,

    echt klasse Rezepte! Werde am Wochenende den Fisch testen! Weiter so!

  3. Da bin ich mal gespannt ob er Dir genau so gut schmeckt wie uns.
    lg
    Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>