Buchweizen-Linsen-Pilaw

Dies ist ein Rezept für einen Einladung oder ein Büffet mit Warmhalteplatten. Es lohnt sich eigentlich erst richtig wenn man es für 8 Personen kocht und es wirkt toll, wenn man es in einem großen Tontopf serviert.

Für 8 Personen braucht man:

  • 500 g TK Erbsen
  • 350 g Puy-Linsen
  • 250 g gerösteter Buchweizengrütze
  • 1 Tl Salz
  • 3 El Olivenöl
  • 2 Auberginen in zentimetergroße Würfel geschnitten
  • 2 rote Paprika in Streifen geschnitten
  • 2 grüne Paprika in Streifen geschnitten
  • 8 Knoblauchzehen feingehackt
  • 2 große Zwiebeln in Scheiben geschnitten
  • 500 g Tomaten, abgezogen und grob geackt
  • 4 El feine Schnittlauchröllchen
  • 2 El gehackte frischen oder 1 Tl getrocknete Minze (Nanaminze)
  • 4 El gehackte Petersilie
  • 4 El Kapern (nach Belieben)
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Linsen mit 2 1/2 l Wasser in einen großen,  schweren Topf geben. Das Wasser zum Kochen bringen, dann die Temperatur herunterschalten und die Linsen etwa 40 Minuten simmern lassen, bis sie weich sind. In einem Sieb abtropfen lassen.

Während die Linsen garen, den Buchweizen mit 1/2 l Salz in einen Topf mit 60 cl kochenden Wasser geben. Die Grütze unter häufigen Rühren etwa 5 Minuten garen, bis die Körner ihr Volumen verdreifacht, aber noch Biß haben. IN einem Sieb gründlich spülen und gut abtropfen lassen. Dann in eine große Schüssel füllen.

Das Olivenöl bei mittlerer Temperatur in einer großen schweren Pfanne erhitzen. Auberginenwürfel, Paprika und Zwiebelscheiben sowie gehackten Knoblauch hinzufügen und 10 bis 15 Minuten unter ständigem Rühren sautieren, bis sie weich werden. Linsen, Buchweizen, Tomaten und Erbsen zu der Mischung dazugeben und alle Zutaten unter ständigen Rühren vorsichtig erhitezen.

Den Topf von der Koch stelle nehmen. Schnittlauch, Minze und Petersilie und, sofern verwendet, die Kapern hinzufügen. Mit dem restlichen Salz und etwas schwarzen Pfeffer würzen. Sofort servieren oder für ein Büffet warmhalten.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>