Brennnesselsuppe

Ich freue mich schon so auf den Frühling, wenn ich die ersten jungen Brennnesseln sammeln kann. Diese Suppe gibt Energie im Frühjahr.

für vier Portionen braucht man:

  • 20 g Butter
  • 2 l junge Brennnesselblätter (achtung, beim Sammeln die ganzen Pflanzen pflücken und erst zuhause die Blätter zupfen)
  • 1 l Rinderbrühe
  • 3-4 EL Mehl oder Speisestärke zum Binden
  • 4 EL saure Sahne

Butter in einem Topf schmelzen lassen und die tropfnassen Brennnesselblätter wie Spinat zusammen fallen lassen. Mit der Brühe angießen und 15 Minuten kochen lassen.

Die Suppe pürieren, mit Mehl oder Speisestärke binden und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

Jede Portion mit einem Klacks saurer Sahne verfeinern.

Requendel

About Requendel

Ich bin Renate, 45 Jahre alt und habe in den letzen zwei Jahren über 40 Kilo abgenommen. Die Erfahrungen die ich dabei gemacht habe, möchte ich gerne mit euch teilen, deswegen dieses Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>