Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Zwiebelbrot

12 Apr

Autor: KA-Rit - Kategorie: Aus dem Ofen, Blog KA-Rit, Gebäck

copyright Karin Braun

Seit einiger Zeit bereits backe ich unser Brot selber. Also ich, oder Viktor, je nachdem wer gerade Lust und Zeit hat. Auf dieses Exemplar hatten wir heute Appetit und so habe ich es gefertigt. Ein Zwiebelbrot.

250 g Weizenmehl 1150

250 g Roggenmehl

3 Essl. getrockeneter Sauerteig (Die Menge variert nach Anbeiter, also mal auf die Anweisung gucken)

1 Päckchen Trockenhefe

1 Teel. Salz

1 Teel. Zucker

350 ml Lauwarmes Wasser

Die Mehle mit Salz, Sauerteig, Zucker, Hefe mischen und mit dem Wasser zu einem Teig verkneten. Ca. 1 Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit:

3 Zwiebeln würfeln

1 Essl. Öl

in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anrösten mit

Salz

weissen Pfefferkörnern und Koriandersaat (im Mörser zerstampft)

würzen. Etwas abkühlen lassen. Den Brotteig durchkneten und flachdrücken mit Weizenmehl bestäuben und die Zwiebeln darauf geben. Den Teig erneut durchkneten und zu einer Kugel formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Ofen erneut ca. 50 min gehen lassen. Dann ca. 45 min bei 180 ° abbacken.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/blog-ka-rit/zwiebelbrot.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top