Zitronendipp mit rosa Pfeffer und Bärlauch

Bald gibt es ihn wieder. Den Bärlauch. Dieses Kraut liebe ich und es soll gegen allerlei Beschwerden, ja sogar helfen Herzinfarkt vorbeugen. Und wenn es frischen gibt, steht er hier in den unterschiedlichsten Variationen. Zum Beispiel als Dip. Dieses Variante schmeckt zu Pellkartoffeln genau so gut wie zu Chips oder Bauernbrot.

250 g Speisequark

1 Becher saure Sahne

1 Teel. Honig

1 Zitrone (Saft und Schale)

12 rosa Pfefferkörner grob gemörsert

Kräutersalz

1 Bund Bärlauch feingehackt

1 kleine Zwiebel feingehackt

Quark und Saure Sahne mit Honig, Zitronensaft und Zitronenabrieb verühren. Mit Pfefferkörnern und Kräutersalz würzen. Die Zwiebel und den Bärlauch zugeben und unterrühren. Alles etwas durchziehen lassen.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>