Weizenbrot mit Kleie

Weizenkleiebrot
  • 500 g Weizenmehl
  • 100 g Weizenkleie
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 Essl. getr. Sauerteig*
  • 1 Teel. brauner Zucker
  • 1 Teel. Salz
  • 350 ml lauwarmes Wasser

Das Mehl mit den trockenen Zutaten vermischen und unter langsamer Zugabe des Wassers zu einem geschmeidigen Teig kneten. 20 min gehen lassen und dann erneut durchkneten. Zu einem Leib formen und in eine entsprechende Form geben. Ich benutze eine Tonform für Brot die vor dem benutzen gewässert wird, also wie ein Römertopf. Möglich ist aber auch den Leib einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech zu legen. In den kalten Ofen stellen, diesen noch nicht einschalten, und das Brot  eine Stunde gehen lassen. Nun auf dem Backofenboden eine feuerfeste Schale mit Wasser stellen und den Ofen einschalten. Auf 180° ca. 35 min backen. Dann auf ein Kuchengitter geben und auskühlen lassen.

Wer mag kann beim 2. Kneten Körner beigeben, oder Gewürze. Ich würze dieses Brot oft mit Koriandersaat.

*Getrockneten Sauerteig gibt es von unterschiedlichen Anbietern und die Mengenangaben differenzieren. Daher ist es wichtig den Packungshinweis zu lesen und soviel zu nehmen wie für 500 g Mehl angegeben sind.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>