Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Walnusswecken

09 Sep

Autor: KA-Rit - Kategorie: Blog KA-Rit, Frühstück, Gebäck

Für ca. 15 Wecken

500 gWeizenmehl
1 Packet Trockenhefe
30 g Butter
250 ml Milch
100 g Honig
100 g Magerquark
etwas Milch
50 g Zucker
Muskat
200 g Walnüsse

Das Mehl mit der Hefe vermischen und die Milch mit der Butter erhitzen. Die Flüssigkeit runterkühlen lassen bis sie knapp lauwarm ist. Zu dem Mehl den Honig geben, eine Prise Salz und die Flüssigkeit zugeben und einen lockeren Teig formen. Diesen 20 min gehen lassen. Inzwischen aus dem Quark der Milch und dem Zucker eine glatte Masse rühren. Mit Muskat abschmecken. Die Walnüsse grob hacken und zugeben.
Den Teig durchkneten und auf einer bemahlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen. Mit der Quark-Nuss-Masse bestreichen und aufrollen. Die Rolle dann in ca 2 cm dicke Scheiben schneiden und diese leicht andrücken und auf ein Backblech setzen. 15 min gehen lassen und dann bei 180° ca. 20 min abbacken lassen.

Statt Muskat lässt sich auch Zimt verwenden. Die Wecken geben ein schnelles Frühstück. Sie sind sehr saftig, brauchen also nicht noch Streichfett und schmecken wunderbar zu frischem Obst.

Technorati Tags: ,

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top