Tonkabohnen Mousse mit Mango Chilli Sauce

4 Personen

pro Person ca. 300 kcal

120 g Speisequark 40 %

500 ml Milch

100 g Zucker

1 Zitrone

3 g geriebene Tonkabohne

1 Btl. Gelatine

Sauce

1 frische Mango

1 Essl. Puderzucker

Saft von einer Zitrone

1 frische Chilli

etwas geraspelte Schokolade

Die Gelatine einweichen. Milch mit Zitronenschale und Tonkabohne (Es geht auch mit Vanilleschote, schmeckt aber dann gewöhnlicher) zum Kochen bringen. Zucker mit dem Zitronensaft und dem Quark glatt rühren. Die Zitronenschale aus der Milch fischen und die Gelatine darin auflösen. Die Milch vom Feuer nehmen und ein wenig abkühlen lassen, dann nach und nach unter den Quark rühren. Für einige Stunden kalt stellen.
Frische Mango schälen und das Fruchtfleisch in einen hohen Becher geben. mit dem Saft einer Zitrone und 1 Essl. Puderzucker pürieren und durch ein Sieb streichen.
Die Sauce als Spiegel auf einen Teller geben und Mousse in Nocken darauf verteilen. Frisch gehackte rote Chillis fein hacken und auf den Saucenspiegel streuen.
Wer mag kann alles noch mit geraspelter Schokolade bestreuen. Ich mag das.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

One thought on “Tonkabohnen Mousse mit Mango Chilli Sauce

  1. […] Bei mir ist eines der Hauptprobleme das ich Desserts über alles liebe. Wenn mensch da zu den üblichen Mousse au Chocolates neigt, dann wird es eng. Zugegeben ich mag sehr gerne cremige Desserts. Aber sicher nicht mehr so fett wie früher. Viele lassen sich deutlich kalorien- und fettreduzierter herstellen. Wie dieses Tonkabohnenmousse mit Mango. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>