Rockbuns

Diese lustigen kleinen „Felsbrötchen“ hat mir eine liebe Internet Freundin nahe gebracht, deren Blog das Strickcafé ich schon einige Zeit lese.

copyright Viktor Braun

340 g Mehl

2 Tl Backpulver

1/4 Tl Salz

1/4 tl Muskat

Zitronenschale

175 g Butter

175 g brauner Zucker
Zu streuseln verreiben
dazu je

250 g gemischte getrocknete Früchte. Cranberries, Krischen, Aprikosen usw.

unterkneten
1 gr. Ei

1-2 El Milch

leicht mit der gabel verschlagen
und zu den Streuseln geben. Gut vermischen
Der Teig soll sehr trocken sein. Also nicht mehr Flüssigkeit geben.

12 klumpen daraus formen

190° 15 – 20 mins backen

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

One thought on “Rockbuns

  1. […] denn ein gemütliches Teetrinken. Zu einem herrlich aromatischen Bioroibush hatten wir sehr leckere Rockbuns. Danke noch mal für das Rezept […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>