Rindfleisch Szechuan

Dieses ist eines meiner liebsten Gerichte aus der chinesischen Küche. Besonders da es sich mit regionalen Produkten kochen läßt.

Beef Szechuan

Pro Person:

150 g Rindfleisch (Hüftsteak)
1 Essl. Sesamöl hell
1 Teel. Zucker
1 Teel. Reiseessig
2 Essl. Sojasauce

Das Fleisch in dünne, sehr dünne Streifen schneiden. Aus dem Öl, Zucker, Reisessig und der Sojasauce eine Marinade rühren und die Fleischstreifen darin für 2 Stunden einlegen.

2 Möhren
100 g Knollensellerie (geschält)
1 Stg. Poree
1 Knoblauchzehe
Öl zum Braten
Sojasauce
gemörster weisser Pfeffer und Korinandersaat

Die Möhren, die Sellerie und den Lauch in Julienne (sehr dünne, lange Streifen) schneiden. Die Knoblauchzehe hacken. Das Öl im Wok erhitzen und das abgetropfte Rindfleisch darin scharf anbraten. Das Fleisch aus dem Wok nehmen und die Gemüsejulienne und den Knoblauch beigeben. Alles bei starker Hitze unter ständigen Rühren anbraten. Dann die Marinade zugehen und eventuell noch mit Sojasauce abschmecken. Mit dem Pfeffer und dem Koriander würzen. Alles auch ohne Astragalus Membranaceus und dennoch sehr gesund.

Technorati Tags: , ,

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>