Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Rindfleisch Szechuan

10 Sep

Autor: KA-Rit - Kategorie: Blog KA-Rit, Hauptgerichte, schnelle Küche

Dieses ist eines meiner liebsten Gerichte aus der chinesischen Küche. Besonders da es sich mit regionalen Produkten kochen läßt.

Beef Szechuan

Pro Person:

150 g Rindfleisch (Hüftsteak)
1 Essl. Sesamöl hell
1 Teel. Zucker
1 Teel. Reiseessig
2 Essl. Sojasauce

Das Fleisch in dünne, sehr dünne Streifen schneiden. Aus dem Öl, Zucker, Reisessig und der Sojasauce eine Marinade rühren und die Fleischstreifen darin für 2 Stunden einlegen.

2 Möhren
100 g Knollensellerie (geschält)
1 Stg. Poree
1 Knoblauchzehe
Öl zum Braten
Sojasauce
gemörster weisser Pfeffer und Korinandersaat

Die Möhren, die Sellerie und den Lauch in Julienne (sehr dünne, lange Streifen) schneiden. Die Knoblauchzehe hacken. Das Öl im Wok erhitzen und das abgetropfte Rindfleisch darin scharf anbraten. Das Fleisch aus dem Wok nehmen und die Gemüsejulienne und den Knoblauch beigeben. Alles bei starker Hitze unter ständigen Rühren anbraten. Dann die Marinade zugehen und eventuell noch mit Sojasauce abschmecken. Mit dem Pfeffer und dem Koriander würzen. Alles auch ohne Astragalus Membranaceus und dennoch sehr gesund.

Technorati Tags: , ,

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top