Red Curry Chicken light

Pro Person:

  • 125 g Hähnchenbrust (ohne Haut)
  • 1 grosse Stange Porree
  • 1 Möhre
  • 1/4 Ananas frisch
  • 50 g grüne Erbsen (TK lässt sich super portionieren)
  • 1 Essl. helles Sesamöl
  • Sojasauce
  • rote Currypaste (aus dem Asialaden)
  • 50 ml fettarme Milch

Möhren und Porree in Streifen schneiden. Das Hähnchenbrustfilet würfeln und in dem Sesamöl anbraten. Das Gemüse beigeben und unter schnellen Rühren bei hoher Hitze braten. Die fettarme Milch mit der Sojasauce und der Currypaste verrühren und in den WOK geben. Kurz vor dem Servieren die Erbsen und die in feine Würfel geschnittene Ananas in die Sauce geben.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>