Ofenkartoffeln mit Chicoreesalat

Ofenkartoffeln

Pro Person:

  • 5 kleine Kartoffeln
  • 1 Teel. Olivenöl
  • Salz aus der Salzmühle
  • grob zerstossener schw. Pfeffer
  • 1 Chicoree
  • 1 Apfelsine
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Essl. Joghurt
  • 1 Teel. Ahornsirup

etwas fettarme Milch

Die Kartoffeln waschen. Olivenöl in einer Tarteform mit dem Pinsel verstreichen und grobes Salz und Pfeffer darauf verteilen. Die Kartoffeln längs halbieren und mit der Schnittfläche nach unten in die Form setzen. Bei 180° 20 min in den Ofen.

Die Chicoree halbieren, den harten Kern entfernen und in Streifen schneiden. Die Apfelsine schälen und die Schnitze würfeln. Die Zwiebel fein hacken. Alles in eine Schüssel geben und mit dem Joghurt, dem Ahornsirup und der Milch vermischen. Mit Pfeffer und Koriandersaat aus dem Mörser würzen.

*Wer Kalorienmäßig noch ein wenig Luft hat kann Cashew- und/oder Kürbiskerne hinzufügen.

* Von dem Chicoreesalat gleich die doppelte Menge machen und am nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen, oder zum Abendessen mit Brötchen geniessen.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

3 thoughts on “Ofenkartoffeln mit Chicoreesalat

  1. […] in Form von Fett hinzu. Aber das muss ja nicht sein, da gibt es ja durchaus Alternativen. Wie diese Ofenkartoffeln, anstelle von Pommes oder Country […]

  2. […] Pellkartoffeln habe ich diesmal Backofenkartoffeln genommen. Der Mozzarella wurde zur Hälfte durch Rotschimmel Weichkäse ersetzt und die Eisahne war […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>