Möhrenkuchen a la Karin

Also gleich vorweg, dass ist kein Leichtgewicht. Aber manchmal muss es eben auch das volle Programm sein. Das ist übrigens schon die entfettete Version. Aber durch die Nüsse wird es nicht ganz so kalorienarm.

4 Eier
1/8 l Sonnenblumenöl
125 g Zucker
Saft von einer Orange
1 Teel. Zimtpulver
1 Prise Muskat
300 g Mehl
1 Backpulver
2 geriebene Möhren
1 geriebener Apfel (Groß)
100 g gehackte Walnüsse

Die Eier mit dem Öl und dem Zucker verrühren, nun die Gewürze und den Orangensaft anzugeben. Mehl und Backpulver unterrühren. Falls die Masse zu fest ist ein wenig Apfelsaft, oder weiteren Orangensaft bei geben. Die geriebenen Möhren und den Apfel mit den Nüssen in den Teig rühren und auf ein Backblech geben.
Bei 175° ca. 40 min backen.

Statt der Walnüsse, kann mensch auch Kokosraspeln nehmen, oder geriebene Haselnüsse.

Technorati Tags: ,

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>