Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Lachs Sashimi

04 Okt

Autor: KA-Rit - Kategorie: Blog KA-Rit, Fisch, Snack, Vorspeise

Pro Person:
1 Lachsfilet ca. 125 g
1 Eiweiss
Gomasio
Sojasauce
Sesamöl

Das Lachsfilet in 3 cm breite Streifen schneiden. Das Eiweiss verquirlen und die Streifen darin wenden. Mit dem Gomasio panieren und in dem Sesamöl kurz anbraten. Es soll von aussen knusperig und von innen roh sein. Sojasauce zum Dippen beistellen.
Diese Sashimis lassen sich gut als Vorspeise für eine festliches Menue geniessen.

Technorati Tags: , ,

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Lachs Sashimi”

  1. Tanja meinte am 10. November 2008 - 11:13 Uhr

    Das hört sich echt gut an. Ich koche sehr gerne mit Sojasoßen und liebe den besonderen Geschmack. Ich habe eine Seite gefunden, die verschiedene Sojasoßen vorstellt. Vielleicht wäre das auch was für deine Sashimis:
    http://www.myhealthyday.de/2008/11/die -besten-sojasosen/

    ID 134

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top