Lachs Sashimi

Pro Person:
1 Lachsfilet ca. 125 g
1 Eiweiss
Gomasio
Sojasauce
Sesamöl

Das Lachsfilet in 3 cm breite Streifen schneiden. Das Eiweiss verquirlen und die Streifen darin wenden. Mit dem Gomasio panieren und in dem Sesamöl kurz anbraten. Es soll von aussen knusperig und von innen roh sein. Sojasauce zum Dippen beistellen.
Diese Sashimis lassen sich gut als Vorspeise für eine festliches Menue geniessen.

Technorati Tags: , ,

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

One thought on “Lachs Sashimi

  1. Tanja

    Das hört sich echt gut an. Ich koche sehr gerne mit Sojasoßen und liebe den besonderen Geschmack. Ich habe eine Seite gefunden, die verschiedene Sojasoßen vorstellt. Vielleicht wäre das auch was für deine Sashimis:
    http://www.myhealthyday.de/2008/11/die -besten-sojasosen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>