Kürbisschnitten

Ich habe gerade im Ernährungsblog ein Loblied auf die Vielseitigkeit des Kürbisses gesungen. Also hier mal ein Rezept für schnelle Kürbisschnitten.

1 Hokaidoo Kürbis oder einen Butternut
Olivenöl
grobes Meersalz
schwarzer Pfeffer
Rosmarin

Den Kürbis und Schnitten schneiden und diese auf ein gefettes Backblech legen. Mit Öl beträufeln und mit Meesalz und Pfeffer würzen. Einige Zweige Rosmarin darauf und darum packen. Alles bei 180° in den Ofen und 20 min abbacken lassen. Schmeckt als Beilage zu Kurzgebratenen.

Technorati Tags: ,

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

One thought on “Kürbisschnitten

  1. hallo dein Rezept hört sich wirklich lecker an. Sobald im Herbst die gelegenheit ist, werde ich es ausprobieren. Ist mal was anderes als zucchini. Gruß Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>