Knäckebrot mit Kürbiskernen und Käse

  • 200 g Vollkornmehl
  • 100 ml Öl
  • 100 ml Wasser
  • Salz
  • 75 g Kürbiskerne
  • 75 geriebener Gruyere

Mehl, Öl, Wasser und Salz zu einem Teig vermengen und ca 1 Stunde ruhen lassen. Zu einer dünnen Platte ausrollen und auf ein Backblech auf Backpapier geben. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit den Kürbiskernen und dem Gruyere bestreuen.

Bei 150° ca. 30 Min abbacken. In gewünscht grosse Stücke schneiden und auskühlen lassen. Lässt sich gut auf Vorrat produzieren und hält sich knackig in einer Keksdose.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

One thought on “Knäckebrot mit Kürbiskernen und Käse

  1. das kenne ich gut auch ich schreibe in der Regel le4ngere Texte erst eiamnl im Wiki und kopiere sie spe4ter in die Mail/Kommentarfeld/etc.@Tim du meinst wahrscheinlich die schwer lesbaren HTML-Auszeichnungen, die manche Editoren einbauen und einen Rollback zu normalem und lesbarem Markup unmf6glich machen? Die kenne ich auch und finde sie unangenehm, zum Glfcck gibt es mittlerweile auch den einen oder anderen WYSIWYG-Editor der direkt in Wiki-Markup speichert und so den Wechsel leicht macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>