Kartoffelgulasch

Für 4 Personen:

400 g mageres Schweinefleisch aus der Keule
1 Roasbeefknochen oder ein Stück Ochsenschwanz
1 kg festkochende Kartoffeln
1 kg Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Essl. Tomatenmark
1 Teel Paprikapulver edelsüss
1 Teel schw. Pfeffer gemörsert
1 Essl. Gekörnte Brühe
1 Glas Apfelsaft oder Cidre
1/2 Teel. Majoran
1 – 2 Essl. Olivenöl

Das Fleisch in Würfel schneiden und mit dem Roastbeefknochen in dem Öl bei starker Hitze anbraten. Die gewürfelten Kartoffeln und die in Streifen geschnittenen Zwiebeln, sowie die feingehackte Knoblauchzehe zu dem Fleisch geben und bei starker Hitze anbraten. Mit dem Tomatenmark kurz weiterschmoren und dann mit dem Apfelsaft oder Cidre ablöschen. Die Gewürze und die gekörnte Brühe beigeben und ca, 40 min schmoren lassen bei mittlere Hitze.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

2 thoughts on “Kartoffelgulasch

  1. […] g auch nicht zu kalorienreich. Sie lassen sich für allerlei leckere Gerichte verwenden. Wie dieses Kartoffelgulasch. Kartoffeln sind auch in Hinsicht auf Vitamine nicht zu unterschätzen. Sie enthalten in grossen […]

  2. Interessantes Rezept, ich kannte Kartoffelgulasch bislang nur als rein vegetarisches Gericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>