Kalte Brombeersuppe

500 g Brombeeren

pürieren und durch ein Haarsieb streichen. Einige zur Seite legen um sie ganz in die fertige Suppe zu geben.

Das Fruchtpürree mit

250 ml Kefir

mischen. Gut durchrühren und mit

2 Essl. Honig

süßen. Kaltstellen. Die Früchte in Schalen verteilen und die Suppe darüber geben.

2 Eiweiss

50 g Zucker

zu einem sehr steifen Eischnee schlagen und diesen auf die Brombeersuppe geben.

In kleinen Schalen gibt es ein leckeres, kalorienarmes Dessert. Oder aber an heißen Tagen eine nettes Mittagessen.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

One thought on “Kalte Brombeersuppe

  1. […] auf den Tisch kommt, sondern die Hauptmahlzeit darstellt. Eine kalorienärmere Variante ist diese Brombeersuppe, die an heißen Tagen ein Superhauptgericht ist. Ich mache sie aber auch als […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>