Gulasch mit getrockneten Sojafleischbrocken

Dieses Sojafleisch ist eine tolle Alternative zu richtigen Fleisch. Es gibt diese Brocken in ganz fein, da eignen sie sich mehr für Spaghetti Bolognese z. B. oder in grob, welche für dieses Gericht geeignet sind.

Das Rezept ist für 8 Personen geeignet

  • 250 g Sojafleisch grob getrocknet
  • 25 g getr. Steinpilze
  • 1 Esslöffel Sojasauce

Das Sojafleisch in ein Schüssel gegen. Die Steinpilze mit 1/2 liter heissem Wasser übergiessen. Sojasauce zugeben und mit dem Sojafleisch in die Schüssel geben vorsichtig durchrühren und abgedeckt 1 Stunde durchziehen lassen. Inzwischen

  • 3 große Zwiebel
  • 2 rote und 2 grüne Paprikaschoten
  • 1 Peperoni
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Champignons

Schälen und in Streifen oder Würfel schneiden. Das Gemüse in

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • scharf anbraten und mit
  • 1 Essl Ahornsirup
  • karamelisieren und mit
  • 2 Esslöffel Tomatenmark

weiterschmoren lassen. Das Sojafleisch mit der Flüssigkeit dazugeben und mit

gestoßenen weißen Pfeffer, Thymian, gekochte Brühe, Lorbeerblatt, Kümmel und edelsüßem Paprika

würzen

alles bei kleiner Hitze 40 min kochen lassen. Vor dem Servieren

  • 1 Essl. Tomatenmark
  • etwas Ahornsirup
  • 1 Becher Saurer Sahne

glattrühren und unter die Sauce geben. Mit

  • 1 Bund gehackter Petersillie

bestreuen.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

6 thoughts on “Gulasch mit getrockneten Sojafleischbrocken

  1. […] ich sehr, darum habe ich mir eine vegetarische Variante einfallen lassen. Das Rezept findet ihr hier. Das Gulasch auf diese Art zubereitet passt in jeden Diätplan und hat des weiteren den […]

  2. Hey Karin,
    danke, das werde ich sicher ausprobieren. Aber es ist wirklich wichtig auf Bio zu achten, gerade bei Sojaprodukten.
    lg
    Renate

  3. […] davon auf dem Speiseplan habe. Seitan und Wheaty sind nicht so mein Fall. Dann schon eher mal Sojatrockenfleisch, dass extrem fettarm […]

  4. […] da ich nun einmal noch nicht so weit bin mich meiner Tofuphobie zu stellen, weiche ich gerne auf getrockenes Sojafleisch aus. Das kann ich gut haben, oder noch lieber auf Weizeneiweiss Produkte. Sogenannte Wheatys. Die […]

  5. Abnehmen-und-rezepte…

    […] something about abnehmen-und-rezepte[…]…

  6. […] Sojafleisch. Dieses gibt es in verschiedenen Stärken. Von fein bis grob und lässt sich gut als vegetarisches Gulasch verarbeiten. Vor Verwenden kurz in Brühe einweichen und es kriegt einen tollen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>