Getreidemilchkaffee

Zutaten:

Das Wasser zum Kochen bringen. Den Getreidekaffee, den Zucker und den Zimt in eine Kaffeeschale geben und mit dem Wasser übergiessen. Kurz umrühren. Entzwischen die Sojamilch in einem hohen Topf erwärmen und dabei mir einem Schneebessen aufschlagen. Am besten geht hier ein kleiner Schneebesen mit einer Spiralwicklung, dass macht den Schaum feinporiger. Die aufgeschlagene Milch auf den Kaffee geben und nach Wunsch mit Zimt oder Kakaopulver bestäuben.

Dieser Milchkaffee ohne Kaffee ist bei uns auch als kalorienarmes Dessert sehr beliebt. Oder mal so zwischendrin. Denn er macht gut satt.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

One thought on “Getreidemilchkaffee

  1. […] und lecker. Ausserdem löschen sie den Durst wirklich, da sie ich sie nicht verzuckert trinke. Der Getreidekaffee hat ausserdem noch den Nutzen, dass er mir hilft über meine Kaffeesucht hinweg zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>