Flädlesuppe

Komischerweise mag mein schwäbischer Ehemann die nicht, aber ich Nordlicht bin verrückt danach.

1 l. Gemüsebrühe
2 Möhren
4 Stg. Grüner Spargel
1 Stg. Lauch
etwas Öl
1 Ei
2 Essl. Mehl
1/2 Teel. Zucker
wenig Milch
2 Essl. gehackte Kräuter nach Geschmack, nur frisch sollten sie sein.
Öl

Das Gemüse in Julienne (sehr feine Streifen) schneiden und mit ein wenig Öl anschmoren. Die Gemüsebrühe auffüllen und kurz Köcheln lassen.
Aus Ei, Mehl, Zucker, Milch und den Kräutern einen Pfannkuchenteig rühren und diesen in einer mit Öl ausgestrichenen Pfanne dünn ausbacken.
Die fertigen Kräuterpfannkuchen in schmale Streifen schneiden und in die Suppe geben.

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>