Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Erdbeer Balsamico Reduktion

08 Mai

Autor: KA-Rit - Kategorie: Blog KA-Rit, Festliche Gerichte, Vegetarisch

Zutaten:

  • 200 g Erdbeeren
  • 25 g braunen Zucker
  • 100 ml weißen Balsamico Essig
  • 2 cl Wodka

Die Erdbeeren kleinschneiden. Den Zucker leicht karamellisieren lassen und die kleingeschnittenen Erdbeeren dazu geben und mit dem weissen Balsamico auffüllen. Alles bei mittlerer Hitze einkochen lassen und den Wodka zugeben. Mit dem Pürierstab sehr fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Danach noch heiß in ein Schraubverschluß Glas füllen.

Schmeckt sehr gut zu Tonkabohnen Eis, Vanillemouse oder deftig zu kurzgebratenen Geflügel.

Eignet sich auch sehr gut zum Verzieren der Teller bei festlichen Anlässen. Dazu gibt es sogenannte Squeezebottles mit denen sich tolle Muster dekorieren lassen.

Lässt sich gut lagern.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/blog-ka-rit/erdbeer-balsimco-reduktion.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 1 Kommentar zu “Erdbeer Balsamico Reduktion”

  1. lukUHLus, der zynische Genieer meinte am 13. August 2008 - 14:25 Uhr

    Rezept: Erdbeer-Balsamico-Reduktion

    Nachdem ich diese Erdbeer-Balsamico-Reduktion bereits Anfang Juli gemacht, aber noch nicht darüber gebloggt habe und weil ich sie gestern in meinem Eintrag über Melonen mit Parmaschinken erwähnt habe und heute bereits die ersten "Dr…

    ID 101

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top