Apfeltarte mit Tonkabohnencreme

Apfeltarte mit Tonkabohnencreme

Für den Teig:
300 g Mehl
150 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und eine Mulde bilden. Hier das Ei reingeben, rundherum die kalte Butter in Würfeln geben und mit dem Zucker und dem Salz zu einem glatten Teig kneten. Diesen für mindestens 1/2 Stunde in den Kühlschrank geben.

Belag:
200 g Frischkäse Magerstufe
1 Becher saure Sahne
Saft und Schale von einer halben Zitrone
3 Essl. Ahornsirup
3 Eier
1/2 Tonkabohne gerieben
4 Äpfel
Butter für die Form

Eine Tarteform mit Butter ausfetten und den Teig dünn ausrollen. In die Form geben. Den Rand andrücken und glattschneiden, Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Äpfel im Ganzen schälen und das Kerngehäuse mit dem Ausstecher entfernen. In sehr dünne Scheiben schneiden und ziegelartig auf den Teig auslegen.
Aus dem Frischkäse, der sauren Sahne, den Eiern, dem Ahronsirup und der Zitrone eine Eisahne schlagen und mit Tonkabohne würzen. Die Eisahne auf den Äpfeln verteilen und die Form in den Ofen geben. Bei 200 ° ca. 45 min abbacken.

Technorati Tags: ,

KA-Rit

About KA-Rit

ich bin 10 Jahre alt, Künstlerin und Hexe, verheiratet und seit Februar 07 bei AIQUM, in der Zeit habe ich 17,6 kg abgenommen und weiß das ich hier auch den Rest schaffe.
PS: Nach 1 jähriger Pause bin ich nun wieder ins AIQUM Programm eingestiegen. Seit 13.11.2009 bin ich wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>