Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Apfeltarte mit Tonkabohnencreme

03 Sep

Autor: KA-Rit - Kategorie: Blog KA-Rit, Gebäck, Obst

Apfeltarte mit Tonkabohnencreme

Für den Teig:
300 g Mehl
150 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und eine Mulde bilden. Hier das Ei reingeben, rundherum die kalte Butter in Würfeln geben und mit dem Zucker und dem Salz zu einem glatten Teig kneten. Diesen für mindestens 1/2 Stunde in den Kühlschrank geben.

Belag:
200 g Frischkäse Magerstufe
1 Becher saure Sahne
Saft und Schale von einer halben Zitrone
3 Essl. Ahornsirup
3 Eier
1/2 Tonkabohne gerieben
4 Äpfel
Butter für die Form

Eine Tarteform mit Butter ausfetten und den Teig dünn ausrollen. In die Form geben. Den Rand andrücken und glattschneiden, Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Äpfel im Ganzen schälen und das Kerngehäuse mit dem Ausstecher entfernen. In sehr dünne Scheiben schneiden und ziegelartig auf den Teig auslegen.
Aus dem Frischkäse, der sauren Sahne, den Eiern, dem Ahronsirup und der Zitrone eine Eisahne schlagen und mit Tonkabohne würzen. Die Eisahne auf den Äpfeln verteilen und die Form in den Ofen geben. Bei 200 ° ca. 45 min abbacken.

Technorati Tags: ,

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

  • Leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top