Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

Bärlauch-Risotto mit Eismeer-Garnelen – kalorienarm und aromatisch

18 Apr

Autor: Laetitia - Kategorie: Allgemein, Hauptgerichte, Meeresfrüchte, Risotto, schnelle Küche, warm

Es ist Frühling – die Sonne scheint! Es wird höchste Zeit sich auf den Weg in die Wälder zu machen, um den aromatischen Bärlauch zu ernten ehe er anfängt zu blühen.

Bärlauch (Allium ursinum) ist ein wilder Verwandter des Knoblauchs, der Zwiebel und des Schnittlauchs. Er ist sehr aromatisch und gesund und reich an Coenzym Q10 ebenfalls. Er wird überwiegend roh als Gewürzpflanze für Speisen verwendet, weil er sein Aroma durch Erhitzen schnell verliert. Im nachstehend beschriebenen Bärlauch-Risotto wird er deshalb auch erst am Ende des Kochvorgangs unter das fertige Risotto gemischt.

Bärlauch

Die Bärlauch-Pflanze mit angesetzten Blütenknospen

Beim Sammeln ist allerdings sowohl größte Vorsicht als auch Umsicht geboten. Vorsicht Verwechslungsgefahr! Die Blätter des Bärlauchs können leicht mit denen des Maiglöckchens, der Herbstzeitlosen und ggf. denen des gefleckten Aronstabs verwechselt werden, die allesamt hochgiftig sind und deren Verzehr unter Umständen tödlich enden kann. Wer sich nicht sicher ist sollte daher lieber Gärtnerware bevorzugen. Außerdem sollte man beim Sammeln keinen Kahlschlag verursachen sondern den Pflanzen jeweils nur ein Blatt entnehmen, um den Bestand nicht zu gefährden und die Pflanzen nicht auszurotten.

Nun aber ran an den Kochtopf!

Bärlauch-Risotto mit Eismeer-Garnelen

Zutaten:

60 g Risottoreis
40 g Bärlauch
60 g Zwiebel
5 g Olivenöl
1 Knoblauchzehe
40 g Weißwein
300 ml Gemüsebrühe
5 g Butter

Bärlauch-Risotto mit Eismeergarnelen

Aromatisches Bärlauch-Risotto mit Eismeergarnelen

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
Bärlauch abspülen, trockenschütteln und in feine Streifen schneiden

Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch darin anschwitzen.
Risottoreis zufügen und glasig werden lassen.
Mit dem Weißwein ablöschen und unter Rühren nach und nach die Gemüsebrühe dazugeben.
Die Krabben hinzufügen und erst ganz zum Schluss den Bärlauch zusammen mit der Butter unter das Risotto mischen.

Energie/ Portion: 368 Kalorien
Zubereitungszeit: ca 25 Minuten

Guten Appetit!

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/barlauch-risotto-mit-eismeer-garnelen-kalorienarm-und-aromatisch.html/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top