Abnehmen und Rezepte
Rezepte die erfolgreiches Abnehmen erleichtern

arabischer gekochter Joghurt

30 Mai

Autor: Requendel - Kategorie: Allgemein, Blog Requendel

Dies ist eine gute Alternative zur Sahne beim Kochen. Man kann gekochten Joghurt über all dort einsetzen, wo man sonst Sahne wählen würde.

man braucht:

  • 2 Knoblauchzehen
  • Butter
  • 1 kg Joghur
  • 2 TL Stärkemehl

Knoblauch zerdrücken und kurz in Butter anbraten. Den Joghurt mit dem Stärkemehl und einem knappen TL Salz verrühren, dabei immer in eien Richtung rühren. Bei schwacher Hitze langsam erwärmen. WEnn der Joghurt kocht, Knoblauch zugeben und, nach Geschmack, noch getrocknete Minze darüberstreuen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Im Kühlschrank hält sich diese Mischung zum weiterem Gebrauch bereit.

Stichwörter

arabische Küche asiatische Küche Auflauf Bärlauch Curry Fisch Gemüse gesunde Ernährung Hähnchenbrust Hähnchenbrustfilet Joghurt kalorienarm kalte Küche Kartoffeln Koriandersaat Kräuterküche Lachs leichte Desserts leichte Küche Linsen Möhren Obst Orangen Paprika Pasta Porree Römertopf Rührei Resteverwertung Rohkost Salat schnelle Küche Sojamilch Spargel Spinat Suppe türkische Küche thailändisch Thunfisch Tofu Tomaten Tomatensoße Weißkohl Wok Zucchini

Ähnliche Beiträge

Trackback Uri kopieren

http://www.abnehmen-und-rezepte.de/allgemein/arabischer-gekochter-joghurt.html/trackback

Kommentare

Sie finden hier 2 Kommentare zu “arabischer gekochter Joghurt”

  1. Joghurt hilft beim Abnehmen « Es geht mir aber beim Joghurt nicht in erster Linie um die Gesundheit sondern einfach um den Geschmack und um die Möglichkeiten die Joghurt beim Kochen bietet, arabische gekochte Joghurt, Joghurt, Soßen, Koch meinte am 30. Mai 2010 - 11:05 Uhr

    […] besondere Variante ist der arabische gekochte Joghurt. Mit ihm kann man einfach heiße Soßen herstellen, er setzt sich beim Kochen nicht ab, man […]

    ID 353

  2. ► Schreibt man Joghurt oder Jogurt? meinte am 21. Februar 2011 - 18:10 Uhr

    […] […]

    ID 3298

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top