Rezept für´s Abnehmen im Urlaub

Der Sommer steht nun auf der Matte und auch der Sommerurlaub ist bei vielen schon geplant. Was jedoch bei den wenigsten Stimmt sind die Kilos die die Waage anzeigt. Die gewünschte Bikinifigur lässt leider auf sich warten.
Fehlt ihnen auch die Zeit um richtig abzunehmen oder Ihr Gewicht zu halten?

Seit einigen Jahren geht der Trend immer weiter zum Abnehmen im Urlaub. An sich ist das nicht so schwer wie es den Anschein macht, da die meisten Hotels oder ein Ferienhaus Buffets mit einer Salatbar anbieten. Aber wer will im Urlaub schon gerne verzichten. Einige Hotels oder Reiseveranstalter haben bestimmte Diätreisen in Ihr Programm aufgenommen. So schießen die Diäthotels aus dem Boden.

Unter einem Diäthotel kann man sich ein gutes Wellness Hotel vorstellen. Hauptaugenmerk in einem solchem Hotel ist die gesunde Ernährung und der Sport der dort angeboten wird. Die Kilos purzeln dann fast von alleine ohne dass Sie viel dafür machen müssen. Denn durch die ausschließlich gesunde Ernährung und die Bewegung werden Sie von ganz alleine Abnehmen.Trotzdem bieten einige Hotels zusätzlich auch noch Fastenkuren an.

Ein Diäthotel hat schon einige Vorteile. Zum einem leidet man nicht alleine. Man muss auf nichts verzichten, weil alle Gäste dasselbe Essen bekommen. Oftmals sind diese Diäthotels auch sehr Luxuriös und haben einen Wohlfühleffekt.

Leider ist ein Diäthotel nichts für Menschen die bereits starkes Übergewicht haben. Sicherlich werden auch hier die Kilos purzeln aber nach dem Aufenthalt muss einem im Klaren sein das man weiterhin abnehmen muss um sein Wunschgewicht zu erreichen.
Aber ein guter Anfang ist ein Urlaub mit Abnehmeffekt schon einmal.

 

One thought on “Rezept für´s Abnehmen im Urlaub

  1. welche Leistungsfe4higkeit? hrhaarhar har har hrhaarhar *irres wahnsinniges blf6des Dr.Evil Gele4chter*Nee spadf, ich weidf wie nf6tig du den urlaub hat und gf6nn ihn dir ! weisste ja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>